Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

Jahreszeiten

Bild
»Wir müssen nicht glauben, dass alle Wunder der Natur nur in anderen Ländern und Weltteilen seien. Sie sind überall. Aber diejenigen, die uns umgeben, achten wir nicht, weil wir sie von Kindheit an, täglich sehen.«
Johann Peter Hebel

Fliegende Bücher

Bild
Wo ich doch schon über Träume schreibe... ...Ein wunderschöner, poetischer kleiner Film zum Wochenende: über Bücher und ihre Kraft, zerstörte Bücher, wieder erschaffene Bücher, fliegende Bücher und Bücher, die einem beim Fliegen helfen.

Träume werden wahr

Jeder von uns hat sie: Träume. Einige realistischer andere wengier realistisch. Und doch glaube ich, dass es sie beide braucht. Die Träume, die einem als Wegweiser dienen, Ziele, Dinge die man sich wünscht für sein leben und anstrebt. Und gleichzeitig braucht es die anderen Träume auch. Die Luftschlösser, deren Zimmer und Räume immer mehr und mehr ausgeschmückt werden können, ganz der Kreativität und dem Übermut des Träumer überlassen. Träume geben Kraft. Richtung. Treiben uns an.
In einem halben Jahr habe ich mein Ziel, mein Kindheitstraum endlich verwirklicht. Ich werde das Studium zu dem Beruf abgeschlossen haben, den ich mir bereits als kleines Kind gewünscht habe. Kindheitsträume. Gerade in diesem Fall trifft das Wort absolut zu. Und ich freue mich darauf- wie ein Kind eben. Und gleichzeitig macht es mir Angst. Ist so ungewiss- ein völlig neuer Lebensabschnitt wird beginnen. Und obwohl ich bereits 22 Jahre alt bin, einige Meilensteine, erfolge und Rückschläge hinter mir habe, f…

Erzieherische Massnahmen

Bei uns am Tisch geht es immer lustig und laut zu und her. Sechs Personen an einem Tisch- der Jüngste 9 und der Älteste 49 Jahre alt. Das Leben in einer Patchworkfamilie; mein Dad, mein Bruder und ich, die Freundin meines Vaters und deren beiden Kinder, die für mich wie richtige Geschwister sind.
Ich glaube, wer zum ersten Mal bei uns für eine Mahlzeit am Tisch sitzt, könnte leicht einmal ein wenig überfordert sein und wenig zu Wort kommen. Mein Vater meint manchmal halb genervt, halb amüsiert, dass es bei uns wie bei einer italienischen Familienfeier zu und her gehe- und ganz so unrecht hat er nicht. Ziemlich laut ist es in der Regel, ein Durcheinander von Stimmen und Händen und man muss geschickt kämpfen, um an jene Dinge am Tisch zu kommen, die man bei sich haben möchte. Ganz zu schweigen von der Möglichkeit, zu Wort zu kommen. Dabei kommen nicht selten die merkwürdigsten und lustigsten Gesprächsthemen auf, ein Gemisch aus allen Lebensbereichen von den verschiedenen Personen die …

Getaggt

Ich wurde getaggt von Herzvolumen, in deren tiefgründige und extrem persönliche Texte ich mich verliebt habe. 


Ihre Fragen an mich:

1. Welches Buch hat dich am meisten geprägt?


Es beginnt bereits schwierig. Ich liebe Bücher und ich denke, dass mich beinahe jedes Buch das ich lese, berührt und auf seine eigene Weise prägt. "19 Minuten" von Jodi Picoult hat mich extrem bewegt und zum Nachdenken gebracht. Und auf der anderen Seite kommen mir sehr viele Bücher aus meiner Kindheit in den Sinn. "Ronja Räubertochter"; "Die schwarzen Brüder", "Ferien auf Saltkrokan", "Mio mein Mio", "Die unendliche Geschichte" und "Die Gebrüder Löwenherz". Bücher waren mein Zufluchtsort, meine heilen Welten, in die ich mich flüchten konnte. Geprägt haben sie mich also extrem. Und tun es immer noch. Darums chreibe ich wohl auch selbst viel.


2. Hast du ein ganz besonderes Lieblingsgefühl? Wenn ja, beschreibe es.


Mein Lieblingsgefühl ist das Gefüh…

Holding out my hand for you

Please know that even if I like another guys appearance
that doesn't matter at all
'cause that's no real attraction
and no danger for you
'cause all that really matters is you!
I know that you’re trying hard to express yourself
a lot of words unsaid
a lot of emotions unseen But believe me when I tell you
I love you the way you are
Through upsand downs
lows and highs
as you’re the man i wanna have next to my side I'll be there
standing next to your right
holding out my hand for you to take it whenever you feel like it's right!

Mensch der Woche #22

Ein etwas anderer Spielplatz- ein ganzes Kino für uns ganz alleine. Wir konntes es noch gar nicht richtig fassen, als die grosse Saaltür tatsächlich geschlossen wurde- mit keinen anderen Zuschauer als uns. Links von mir mein Freund, der meine Hand hielt und sich ohne zu zögern von meiner kleinen Schwester auch ins Kino mitnehmen liess. Dass war ihr Geburtstagsgeschenk: Mit meiner Besten und mir ins Kino zu gehen. Nun hatte sie noch eine Begleitung mehr und strahlte. Sie sass links von mir. Eine Packung Chips auf den Knien, aus der sie sich immer wieder bediente, während sie die maltesers und M&Ms grosszügig an uns anderen weiterreichte. Die Chips gehörten ihr. Schliesslich durfte sie die auswählen, als sie mit meiner Besten noch einkaufen gehen drufte. Meine Beste sitzt ganz rechts- eigentlich viel zu weit weg von mir. Doch ihre Kommentare zu dem Film, den Geschehnissen und vorallem den männlichen Akteuren dringen auch so immer wieder bis zu mir hinüber.
Ich weiss nicht, was ich m…

Liebe ist...

Bild
...wenn es am Schönsten ist, an einem regnerischen Tag einfach nur mit dir im Bett zu liegen. Deinen Atem auf meiner Stirn zu fühlen. Deine Hand auf meiner Haut. Mit den Fingern über dein Gesicht zu streichen. Der Form deiner Augsbrauen zu Folgen. Deinen Wangenknochen. Deinen Lippen. Dein Blick auf mir ruhen zu fühlen. Das Herz voller Liebe und einen leeren Kopf. Wissen, dass es keine Worte braucht. Alles was ich wissen muss, kann ich in deinen Augen lesen.


Up in the Sky

Bild
Tolle Band aus der schönen Schweiz:  Up in the sky- 77 Bombay Street

Up in the sky you can make it if you try... Fotospielereien...



Let it snow

Bild
5 wunderbare Tage in den schweizer Bergen, beinahe zugeschneit und Schneeschaufeln vor den Fenster. Kuscheln, Filme schauen und Spiele spielen. Im kniehohen Schnee herumalbern, Autos freischaufeln und gutes Essen. Musik und Lachen.
Eure Stimmen und euer Lachen der Soundtrack meines Winters. Danke.