Posts

Es werden Posts vom Juni, 2011 angezeigt.

50f*- Zwei

Bild
Ich konnte mich nicht entscheiden,  welches der folgenden Fotos ich für dieses Thema wählen sollte.. deshalb hier gleich drei davon...

Caught between darkness and light in the shadows of your mind

Bild
Sie wälzte sich hin und her. Lag mal auf den Bauch, dann auf der Seite und bis zum Schluss auf dem Rücken. Das Laken in einem grossen Durcheinander um ihrem Körper geschlungen, das eine Bein darunter, das andere an der frischen Luft. Sie öffnete die Augen, den Blick gegen die Decke gerichtet, und entdeckte ein Spiel aus Licht und Schatten, das die Scheinwerfer der vorbeifahrenden Autos an ihre Decke warfen. Durch das geöffnete Fenster drangen die Geräusche der nacht bis in ihr ZImmer vor und im Zusammenspiel mit den Lichtern an der decke entführte sie ihre Fantasie in eine andere Welt.  Fasziniert beobachtete sie die tanzenden Lichter an der Decke und entdeckte einen tollpatschigen kleinen hund, der verspielt seinem eigenen Schwanz nachjagte und dabei immer wieder auf sein  Hinterteil plumpste. Dann setzte er sich wieder auf, winselte leise und shcien sie anzuschauen. "Hey du", flüsterte sie mit einem Lächeln auf den Lippen und streckte ihre kleinen Händchen gegen die Decke. …

Charme

Bild
Ich habe mich verliebt... in das kleine Blumengeschäft bei uns im Dorf. Es sprüht nur so vor Charme und ich würde am Liebsten stundenlang dort drinnen sitzen...

50f*- Mittendrin

Bild
Ich liebe den Bahnhof. Ich mag die Hektik, die vielen verschiedenen Menschen. Menschen jeder Hautfarbe, jeden Alters und Herkunkt. Menschen die gestresst duch die Bahnhofhalle eilen. Andere Menschen die warten. Abschiede. Wiedersehen. Freude. Tränen. Eine Vielfalt. An jeder Ecke verschiedene kleine Szenen, aus dem Kontext herausgerissen, die man miterleben kann.

Hölzern

Bild
Mein neustes Foto für 50f*- Hölzern...Vielleicht ein bisschen gesucht, aber ich mag das Foto sehr...


Wettbewerb

Bild
Meine Lieben... Ich nehme mit drei Fotos am Nikon-Wettbewerb teil. Klickt die Fotos doch einmal an  und votet für mich. Übrigens dürft ihr pro Tag einmal voten ;)  DANKE!!!




Life as i Love it- Life as i missed it

Bild
Meine Prüfungen sind vorbei und ich habe endlich Zeit. Oder zumindest habe ich das Gefühl,alle Zeit der Welt zu haben (und verdränge vorerst mal die Arbeiten die ich noch schreiben sollte). Ich habe Zeit, um morgens einfach im Bett liegen zu bleibe. Zeit, um erst um 11 Uhr zu frühstücken. Zeit, um mit meinen Geschwister sündhafte Hamburger zum Mittagessen zu machen. Zeit zum Lesen. Zeit, um Filme zu schauen. Zu zeichnen. Zu schreiben. Zeit für mich. Um Ordnung in meine Gedanken und Gefühle zu bringen. Ordnung in mein Leben. Mein Zimmer. Zeit, um bei strömendem Regen die Geschwister in ihre Gummistiefel zu quetschen, sich Regenschirme und die Kamera zu schnappen und stundenlang im Regen zu tanzen. Zeit, mich ihnen zu widmen. Ihnen stundenlang zu zuhören. Mit ihnen herum zu albern. Sie zu Bett zu bringen. Zeit zum Geniessen. Zeit zum Leben.



Let's get the party started..

Bild
..oder so ähnlich... PRÜFUNGSWOCHE! Wie ich es hasse! Ich habe das Gefühl, dass ich für meine Verhältnisse schon ungeheuerlich viel gelernt habe- und trotzdem macht mir die Prüfung noch immer Angst. 30 Minuten mündlich. Heilpädagogik. Mein Lieblingskurs des Semsters. Und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb bin ich schon Stunden vorher nervös. Ungewohntes Gefühl. Nomalerweise sind alle um mich herum viel nervöser wegen MEINEN Prüfungen als ich selbst. Aber immerhin ist das Ganze dann am Dienstag bereits vorbei und ich habe endlich "Ferien". ___________________________________

Die liebe Captain Cow von ZOOM hat mir einen Blogaward verleiht.Und obwohl ich mir eigentlich immer einrede, dass ich mich nicht gross um solche Dinge wie Blogawards und Leserzahlen kümmere, freut mich so etwas halt doch immer wieder! Vielen Dank!
Nun hat aber auch dieser Award ein paar Regeln - und zwar die Folgenden:
Erstelle eine Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=…

Bei dir bin ich Zuhause

Gelächter im Hintergrund. Musik. Fröhliche Stimmen, die bis zu uns an den See dringen. Du und Ich. Wir sitzen auf dem Bootssteg, fernab vom Rest unserer lauten Familie, die die Gelgenheit nutzt um liebevoll den neusten Familienklatsch auszutauschen. 
Du und Ich. Fernab von allen anderen. Für uns alleine. Endlich einmal wieder. Es war deine Idee. Du hast mich angelacht, mich an der Hand genommen und hinter dir her gezogen. Ich habe gelacht, bin hinter dir her gerannt. Das Gras kitzelte an meinen Füssen. Du hast mich in die Richtung des Sees gezogen. Richtung Bootssteg. Ich habe dich gefragt, was du willst. Du hast gelacht und bist schneller gerannt, das Gras unter deinen Füssen. 
Die Holzplanken waren erstaunlich warm. Du hast mich angeschaut, gelächelt und dich hingekniet. Direkt an den Rand. Du hast dich nach vorne gebeugt und mit der Hand die Wasseroberfläche berührt. Kleine Ringe haben sich gebildet, die immer grösser wurden bis sie langsam ganz verschwanden. Du hast zu mir  aufgesch…